In diesem Jahr gab es mit dem “German Haus” einen Ort, an dem sich fast alles rund um und aus Berlin sammelte, was sich während der sxsw mit Musik und Internet beschäftigte.

Kochzeichen D hatte schon den Montag für die Berlin Music Commision schmackhaft gestaltet, am Donnerstag wurde dann die alljährliche Wunderbar ausgestattet.

Im Gegensatz zu den Jahren davor haben wir Vor- und Hauptspeisen nacheinander aufs Buffet gebracht. Dadurch entzerrte sich der Ansturm der mehr als 300 Gäste und es war mehr Zeit für Essen, Sonne, Reden und Musik.

Nach drei Tagen Vorbereitungen haben wir vier verschiedene Vorspeisen, sechs Hauptspeisen und zwei Desserts serviert.

Die Bayrisch Creme und die Bratäpfel mit Marzipanfüllung haben die Gäste zum Abschluß erfreut.