Nach drei Tagen und Speisen für über 5000 Gästen haben wir gutes Feedback für das neue Gastrokonzept bei der re:publica bekommen. An fünf Bars wurden die vielen beliebten Getränke wie Clubmate und Flora Power und eine breite Auswahl an Speisen angeboten. Auch die Parties am Abend im Hof der Station waren lang und fröhlich, wir haben viel Bier ausgeschenkt und sind dann wieder morgens mit dem Kaffee und den Croissants am Start gewesen!

Selbst das eher unbeliebte Pfandsystem für alle Getränke hat sich als Erfolg erwiesen, die Bühnen, die Hallen und der Hof waren erfreulich wenig mit Flaschen verstellt.

Das Crowd-Feeding war ein großer Erfolg, wir hatten viel Spaß und sind froh, das die Arbeit so wert geschätzt wurde.